NSP: Erste Versorgungsreise erfolgreich abgeschlossen

RTD. “1000 Kinder sehen und hören“ ist das nationale Serviceprojekt von Round Table Deutschland.

Vom 22. bis 28. Mai waren aus den Reihen der deutschen Tabler 30 Akustiker und Optiker in Odessa, um dort rund 1.400 Kindern Kommunikation sowohl auditiv (hören) als auch visuell (sehen) zu ermöglichen.

Eine Versorgung mit Hör- und Sehhilfsmitteln wie wir sie aus Deutschland kennen, gibt es für Kinder in der Ukraine nur selten. Im schlimmsten Fall bedeutet dies für ein Seh- oder Hörbehindertes Kind keinerlei Förderung oder Bildung zu erhalten!

Die Kinder, die es zu versorgen gilt kommt nicht nur direkt aus dem großen Odessa – teilweise fahren sie bis zu 400 Kilometer, um von Round Table und seinen Helfern mit Hörgeräten versorgt zu werden.

Das im Titel des Projektes ausgelobte Ziel, 1000 Kinder zu versorgen, ist aktuell rein finanziell noch nicht realisierbar – weitere Spenden sind daher nicht nur willkommen sondern auch dringend notwendig um möglichst vielen Kindern in der Ukraine das sehen und hören zu ermöglichen.

Einen beeindruckenden Rückblick auf die Fahrt nach Odessa gibt der Blog auf der Homepage des Nationalen Serviceprojekts: www.1000-kinder-sehen-und-hoeren.de/blog.html

Alle weiteren Informationen - auch darüber wie jeder helfen kann - gibt es unter: www.1000-kinder-sehen-und-hoeren.de